Geschäftsbedingungen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Anwendungsbereich

a) Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Kunden, die Verbraucher im Sinne von § 13 BGB sind.
b) Die AGB gelten für alle Verträge über Lieferungen und Leistungen, die von der Firma AWRON GmbH, Inhaber Robert Sop und Dipl.Ing. Zeljko Miskatovic (nachfolgend: AWRON) erbracht werden, insbesondere für Artikel, die durch AWRON im E-Commerce-Shop (nachfolgend: Online-Shop) unter www.awron-shop.de für Verbraucher zum Kauf und Versand angeboten und unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossenen werden. Es gilt jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der AGB. Abweichende Bedingungen jeglicher Art des Kunden erkennt AWRON nicht an, es sei denn AWRON hat schriftlich ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.
c) Hinweise in diesen AGB auf die Geltung gesetzlicher Vorschriften haben nur klarstellende Bedeutung. Auch ohne einen derartigen Hinweis gelten daher die gesetzlichen Vorschriften, soweit diese nicht durch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von AWRON abgeändert werden.

§ 2 Vertragsschluss

a) Angebote von AWRON sind stets freibleibend.
b) Die Bestellung des Kunden stellt ein verbindliches Angebot an AWRON zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Nach der Bestellung erhält der Kunde von AWRON zunächst eine unverbindliche Bestellbestätigung per E-Mail (siehe auch § 4), mit der der Eingang der Bestellung bei AWRON bestätigt wird und in der deren Einzelheiten aufgeführt werden (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebots des Kunden dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass seine Bestellung bei AWRON eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn AWRON die bestellte Ware an den Kunden versandt hat.
c) Abbildungen und Beschreibungen, insbesondere auch die Angabe technischer Daten, in Prospekten oder sonstigem von AWRON verwendetem Informationsmaterial – insbesondere auf Internetseiten-, begründen in keinem Fall eine Zusicherung irgendwelcher Beschaffenheits- oder Verwendungsmerkmale in Bezug auf den Liefergegenstand. Die Definition des Liefergegenstands hinsichtlich technischer Spezifikation und Einsatzmöglichkeit (Vertragsgegenstand) richtet sich allein nach dem von AWRON bestätigten Auftrag (Bestellbestätigung nach § 2 b.).

§ 3 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung – Widerrufsrecht:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter
..., der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat
..., der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat
..., der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:
AWRON GmbH
Olschewskibogen 8
80935 München
Deutschland
Fax.: +49 89 96165306
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster: "Widerruf" verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

"Widerruf"
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte nachfolgende, für Sie relevante Punkte, aus und senden Ihr Schreiben zurück.

 PDF-Formular zum Ausfüllen/Download



Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Innerhalb Deutschlands tragen wir die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware(n) für Sie! Bitte lassen Sie sich von uns ein Rücksendeschein, per Email oder Post, zusenden.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 4 Bestellbestätigung

AWRON übersendet dem Kunden unverzüglich nach dessen Bestellung eine E-Mail (Bestellbestätigung), in der u.a. die bestellte Ware, die Lieferadresse, die gewählte Zahlweise und der Rechnungsbetrag aufgeführt sind. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des vom Kunden abgegebenen Angebots dar, sondern dient einzig dazu, den Kunden über den Eingang der Bestellung bei AWRON zu informieren und ihm die Möglichkeit zu geben, die Bestelldaten zu überprüfen.

§ 5 Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt der Versand der Ware innerhalb von 7 Werktagen, gerechnet ab dem Tag des Eingangs der Bestellung ab dem Lager von AWRON an die vom Kunden verbindlich angegebene Lieferadresse.
Sofern AWRON während der Bearbeitung der Bestellung feststellt, dass die vom Kunden bestellte Ware nicht verfügbar ist, wird der Kunde über die Nichtverfügbarkeit unverzüglich per E-mail informiert. AWRON ist in diesem Fall verpflichtet, dem Kunden eine eventuell bereits erbrachte Gegenleistung unverzüglich zu erstatten. Die entsprechenden gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.
Soweit eine Lieferung an den Kunden nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang des Kunden passt oder weil der Kunde nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Kunden mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung.
Die Lieferung erfolgt nur in das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Zur Lieferung ins Ausland ist AWRON nur verpflichtet, wenn AWRON diese Verpflichtung zuvor durch Erklärung in Textform übernommen hat.

§ 6 Fälligkeit und Zahlung, Verzug

a) Der Kunde hat im Rahmen des Bestellprozesses die Wahl zwischen folgenden Zahlungsarten:
• PAYPAL
• Nachnahme
• Vorauskasse

AWRON behält sich vor, die vom Kunden gewählte Zahlweise abzulehnen und eine andere Zahlweise zu verlangen. Hierüber wird AWRON den Kunden unverzüglich per E-Mail unterrichten. Der Kunde wird hiernach von seinem Angebot frei, wenn er den von der AWRON gewählte Zahlweise nicht innerhalb einer in der E-Mail gesetzten Frist auf gleichem Wege bestätigt.
AWRON behält sich vor, die bestellte Ware erst nach Zahlung auszuliefern. In diesem Fall wird der Kunde rechtzeitig im Voraus entsprechend informiert.
b) Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so ist AWRON berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank p.a. zu fordern. Der Nachweis eines höheren oder eines geringeren Schadens bleibt den Vertragsparteien vorbehalten.

§ 7 Preise

Die auf www.awron-shop.de genannten Preise verstehen sich sämtlich als Euro-Preise inklusive der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Maßgeblich sind die im Online-Shop am Tag der Bestellung angegebenen Preise. Transport- und Zustellkosten fallen nur an, soweit dies gesondert ausgewiesen ist.

§ 8 Versandorrte

Ein Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands. Zum Versand ins Ausland ist AWRON nur verpflichtet, wenn AWRON diese Verpflichtung zuvor durch Erklärung in Textform übernommen hat.

§ 9 Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von AWRON anerkannt sind. Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Kunden nur zu, soweit sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 10 Eigentumsvorbehalt

Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im alleinigen Eigentum von AWRON. Dies gilt insbesondere auch dann, wenn die gelieferte Ware verarbeitet, eingebaut, sonst geändert oder weiterveräußert wird.

§ 11 Mängelhaftung

a) Soweit die von AWRON gelieferte Ware mangelhaft ist, steht AWRON das Recht zu, nach ihrer Wahl die Mängelbeseitigung durch Nacherfüllung oder Nachbesserung zu erbringen. Schlägt die von AWRON gewählte Art der Mängelbeseitigung fehl, ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen zu verlangen. Der Kunde ist nicht berechtigt, diese Ansprüche abzutreten.
b) Die Gewährleistung umfasst nicht die gewöhnliche Abnutzung des Artikels bzw. der Ware sowie Mängel, die nach Ablieferung, z.B. durch äußere Einflüsse oder Bedienungsfehler entstehen. Gewährleistungsansprüche bestehen auch nicht bei unsachgemäßer Behandlung des Artikels bzw. der Ware durch den Kunden.
c) Soweit Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erbracht wurde, ist der Kunde verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 14 Tagen an AWRON auf deren Kosten zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. AWRON behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen.
d) Die Mängelgewährleistungsrechte verjähren in der gesetzlichen Frist.
e) AWRON haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
Ferner haftet AWRON für die leicht fahrlässige Verletzung nur von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet AWRON jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. AWRON haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und arglistig verschwiegenen Mängeln. Ansprüche des Kunden aus von AWRON ausdrücklich übernommenen Garantien sowie dem Produkthaftungsgesetz bleiben von den vorstehenden Regelungen unberührt.
Soweit die Haftung der AWRON ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

§ 12 Warenverwendung

Vom Kunden erworbene elektronische Displaysysteme für Kraftfahrzeuge sind in jedem Fall zwingend nur für Motorsport geeignet von einem entsprechenden Fachmann einbauen zu lassen. Der Kunde wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei Nichtbeachtung von Vorstehendem Schäden eintreten bzw. Unfälle auftreten können.

§ 13 Datenschutz

Der AWRON speichert und verwendet personenbezogene Daten, vorbehaltlich abweichender Vereinbarung, nur zur Vertragsdurchführung.

§ 14 Anwendbares Recht

a) Für alle vertraglichen Beziehungen mit AWRON und daraus folgende Ansprüche gilt ausschließlich deutsches materielles Recht unter Ausschluss des Kollisionsrechts und des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf (CISG).
b) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, nichtig oder undurchführbar sein oder werden, berührt dies nicht die Gültigkeit der Bestimmungen im Übrigen. An die Stelle einer unwirksamen oder nichtigen Regelung tritt in diesem Falle das, was dem in den unwirksamen oder nichtigen Bestimmungen enthaltenen Sinn und Zweck sowie wirtschaftlichen Regelungsgehalt in rechtlich zulässiger Weise am ehesten entspricht.

Kontakt

AWRON GmbH
Olschewskibogen 8
80935 München
Germany

Tel.:  +49 (089) 96 16 53 00
Fax.: +49 (089) 96 16 53 06

info@awron.de

Awron Intro Video

Anmeldung zum Newsletter

Mit einem Abonnement unserer Mailing-Liste werden Sie immer mit den neuesten Nachrichten von uns zu aktualisieren.
Wir haben nie Spam!

Welches Auto würden Sie gerne AWRON Displays haben?

Audi RS - 33.6%
VW Golf GTI - 42.9%
VW Passat - 10.1%

Gesamte Stimmen: 119
Die Umfrage wurde beendet